INFORMATIONEN FÜR DAS TOP-MANAGEMENT DER MEDIEN-INDUSTRIE
18.09.2019

Die Großen verlieren – die Nischen gewinnen

Die neuesten Print-Reichweiten der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) bescheren den meisten Publikumszeitschriften Leser-Verluste. 95 der ausgewiesenen Titel büßten Reichweite ein, 43 gewannen hinzu und neun hielten ihr Niveau. Größte Verlierer: „TV direkt“, „kicker“ und „stern“, größte Gewinner: „Chefkoch Magazin“ und „Glamour“. Neu dabei auf Platz 83: „Barbara“ mit 580.000 Lesern.
» weiter

Zeitungen hoffen auf Stabilisierung

Sinkende Reichweiten von Print bestätigt die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Agma): Es gibt noch 81,5 Prozent Zeitschriften- und 53,9 Prozent Zeitungsleser.Die Trends der wenige Tage alten IVW bestätigt im Großen und Ganzen die MA 2019 Pressemedien II. Fazit: Den Printmedien geht es weiterhin nicht wirklich gut.

Iran verschärft Verfolgung christlicher Konvertiten

Die Führung der Islamischen Republik Iran hat die Verfolgung von Iranern, die sich vom Islam abgewendet haben, weiter verschärft. Darauf weist die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hin. Nach Beobachtungen der IGFM verstärken der iranische Geheimdienst und die islamischen Revolutionsgarden die Bedrohung von christlichen Konvertiten, Baha’is und Sufis. Nach dem im Iran geltenden islamischen Recht, gilt das Verlassen des Islams als todeswürdiges Verbrechen.

» weiter

Helmut Brandstätter verlässt den „Kurier“

Der Herausgeber legt seine Funktion auf eigenen Wunsch zurück – Kandidatur für NEOS?
» weiter

Wie digitale Bildung langsam in die Schulen findet

Im Labyrinth der Lehrpläne: 

» weiter

Commander CT für Florida

Moderne Zeitungstechnik
Hohes Maß an Automatisierung
Neue Produktionshalle für Commander CT
Investition in die Zeitung 
» weiter
© PreMedia Newsletter Home - PreMedia Newsletter, Informationen für die Medien-Industrie